Komponentenfütterung

Komponentenfütterung

Unter Komponentenfütterung versteht man die Kombination von einzelnen Komponenten (Fleisch, Getreide, Gemüse) zu einer Futterration.
Es besteht auch die Möglichkeit diverse Ergänzungsfuttermittel (Flocken, Vitaminpräparate, Mineralzusätze) zu ergänzen.
Eine Sonderform stellt das „BARF“ (Bones and Raw Food – Biologisch Artgerechte Fütterung) dar.

 Vorteile:

  • Individuelle Zusammenstellung möglich

 Nachteil:

  • Erhöhter Zeitaufwand bei Zubereitung und Einkauf

 

Veröffentlicht unter News